Stimmtraining für Callcenter Agents

Bitte lächeln! Wenn dieser Tipp doch ausreichen würde, um einen Callcenter Agent erfolgreich zu machen. Alles, wirklich alles wird am Telefon über die Stimme transportiert: Aufmerksamkeit, Freundlichkeit, Kompetenz. Aber eben auch Ablenkung, Müdigkeit, Hektik.
Und im Callcenter selber? Da gibt es die ständige Geräuschkulisse, heftige Telefonate und Zeitdruck.
Wie kann das funktionieren?

Arbeitsinstrument Stimme

Sie sprechen den ganzen Tag gegen die Grundgeräuschkulisse in Ihrem Großraumbüro an. Anrufer lassen Frust und Ärger an Ihnen aus. Obwohl Sie sich bemühen, nehmen Sie Frust und Stress eines vorangegangenen Telefonates mit in das nächste. Wenn KollegInnen ausfallen, erhöht sich Ihr Arbeitspensum. Ihre Stimme ist die absolute Grundlage Ihres Verdienstes.

Sie möchten jeden Anruf freundlich und offen annehmen und klar und deutlich reagieren. Sie sprechen aus Rücksicht auf KollegInnen gedämpft, was sehr anstrengend ist. Obwohl Sie ein kommunikativer Mensch sind, haben Sie am Feierabend manchmal das dringende Bedürfnis zu schweigen.

Gerade in der Erkältungszeit fällte es Ihnen schwer, stimmlich unbelastet durch den Tag zu kommen.

Folgen/Konsequenzen für die Stimme

Callcenter agents haben überdurchschnittlich oft mit Heiserkeit, Kehlkopfentzündungen und erhöhter Infektanfälligkeit zu tun.

  • Das lange Sprechen und das Sprechen unter Druck reizt die Stimme. Sie klingt angespannter und verliert ihren natürlichen Klang und ihre Wirkung. Die Betonung büßt Spielraum ein. Die stimmliche Anstrengung tritt in den Vordergrud und verhindet die erforderliche aufmerksamkeit für den Anrufer.
  • Der Lärmpegel bei parallel stattfindenen Gesprächen in Großraumbüros schaukelt sich kontinuierlich hoch. Sie sprechen gegen diese Geräuschkulisse an und werden lauter – Ein Teufelskreis entsteht. Wenn Sie sich bemühen, gedämpft zu sprechen, pressen Sie mit der Stimme und der Zuhörer hat Schwierigkeiten, Sie zu verstehen. Ihr Sprechen wirkt unpersönlich.
  • In Konfliktgesprächen nimmt  der Gesprächspartner Ihre Aufregung wahr. Eine unsichere Sprechweise bewertet er unbewusst höher als Ihre Kompetenz oder den Inhalt einer Aussage.
  • Die Konfliktsituation schaukelt sich hoch und bleibt ungelöst.

Seminare von Stimme & Beruf

Wie ein Marathonläufer braucht auch ein erfolgreicher Sprechberufler gründliche fachliche Vorbereitung.

  • Ich analysiere jede einzelne Stimme und finde heraus, wo besondere spezifische Belastungen liegen. Diese lösen wir durch gezieltes Üben aus. Es handelt sich um Übungen, die leicht zu erlernen und gut in den alltag einbaubar sind. Dafür brauchen Sie nicht viel Aufwand für die Stimmgesundheit zu betreiben, wenn Sie Gutes auch nur im geringen Umfang tun, ist der Stimme schon sehr geholfen.
  • Sie werden durch gezielte Sprechatmung über einen längeren Zeitraum entspannt und zugleich wirkungsvoll sprechen. Sie lernen viele relevante Maßnahmen, um stimmlich gesund und belastbar zu bleiben.
  • Ihre Stimme wird tragfähig. Mit Tragfähigkeit der Stimme ist die Durchschlagkraft der Stimme gemeint. Ihre Hörbarkeit in störenden Umweltgeräuschen wird weitgehend unabhängig von Ihrer realen Lautstärke sein. Je tragfähiger eine Stimme ist, um so geringer ist der für die akustische Informationsvermittlung erforderliche Energieaufwand.

Erfolge für die Stimme

Sie schöpfen aus ihrem vollen stimmlichen Potenzial. Sie halten ihre Stimmbänder gesund. Das bedeutet weniger Krankheitsausfall und damit eine Entlastung für das ganze Team. Auch am ende der Schicht fühlt sich jeder Anrufer bei Ihnen gut angenommen/aufgehoben. Ihre Infektanfälligkeit sinkt, weil Ihre Schleimhäute durch guten Stimmeinsatz  robuster werden.

  1. Auch bei äußeren Störfaktoren wie Lautstärke, Stress und Belastung bleiben ihre Stimmen souverän.
  2. Für ihren Gesprächspartner wirken Sie präsenter und überzeugender
  3. Ihre geschulte Stimme klingt fest und ruhig. Entspannte Haltung und tiefe Atmung unterstützen Sie dabei.
  4. Sie gewinnen Freude am Sprechen in schwierigen Situationen, weil Sie auf einen größeren Spielraum Ihrer stimmlichen Möglichkeiten zugreifen können.
  5. Ein veränderter stimmlicher Umgang mit Stress trägt zur Entkrampfung von Situationen bei.